Das war… unsere Jugendbildungsfahrt nach Berlin!

Das war… unsere Jugendbildungsfahrt nach Berlin!


Social Media und Datensicherheit – unter diesem Motto stand unsere Bildungsfahrt vom 08.-10.10.2018 nach Berlin. Gemeinsam mit dem Projekt Politische Graswurzel des Kinder- und Jugendrings Sachsen e.V. und 12  Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren planten wir die Fahrt in die Hauptstadt.

Bei einer StreetArt-Stadtführung mit anschließendem Graffiti-Workshop konnten die Jugendlichen an Tag eins die Stadt von ihrer künstlerischen Seite kennenlernen und sich selbst kreativ ausprobieren . Der zweite Tag startete mit einer Führung und Besichtigung des Deutschen Spionagemuseums  mit dem Schwerpunkt Datenschutz, Big Data und Social Media. Nach der anschließenden freien Zeit waren wir rund um das Brandenburger Tor beim Festvial of Lights unterwegs. Den dritten und letzten Tag verbrachten wir im Bundestag. Nachdem wir in einem Vortrag auf der Besucher*innentribüne des Plenarsaals Wissenswertes über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlamentes erfahren konnten, trafen wir uns zum Abgeordnetengespräch mit Dr. Andrè Hahn (DIE LINKE). Dort konnten die Jugendlichen ihre Fragen rund um die Themen stellen, die sie beschäftigen. Unser Besuch endete mit dem Besuch der Reichstagskuppel. Gemeinsam blicken wir auf drei abwechslungsreiche, spannende und lustige Tage zurück und freuen uns auf weitere Bildungsfahrten im nächsten Jahr.