Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

2017


Fünf verschiedene Jugendgruppen präsentierten in Form einer Projektemesse ihre Ideen der Jugend-Jury. Diese entschied im Anschluss in Form von vorher selbst erarbeiteten Bewertungskriterien vor Ort über die Vergabe des Fördertopfes in Höhe von 5250€.

Der Fördertopf setzt sich aus Fördermitteln des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie des Freistaates Sachsen und aus Spenden lokaler Firmen und Unternehmen zusammen. Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Autohaus Pirna GmbH, Reifenwerk Heidenau GmbH und Co KG, Capron GmbH, SWP – Stadtwerke Pirna GmbH und die ENSO Energie Sachsen Ost AG.

Leicht war die Entscheidung bei den tollen, gemeinnützigen, kreativen und jugendkulturellen Projektideen mit einem Antragsvolumen von insgesamt 6475€ nicht.

Deshalb hatten sich fünf Jugendlichen im Alter von 16-26Jahren auf ihre Aufgabe als Jury-Mitglied bereits zwei Wochen vorher im Rahmen eines Jury-Wochenendes im ZirkelsteinResort in Schöna vorbereitet. Dieses wurde von uns als Flexjuma-Team vorbereitet und organisiert.

Am Ende erhielten folgende Projekte eine Förderung:

Jugendgruppe Projektidee Fördersumme
LebensArt Glashütte e.V. Meet me in Glashütte 1500,00 €
Electronic Valley Licht- I Ton- I Videoinstallation 800,00 €
Jugendclub 67 Schlottwitz e.V. 50 Jahre Jugendclub 750,00 €
Jugendtreff Olymp Soccer-Friends-Cup 1000,00 €
Jugendclub Bad Gottleuba Saturday Metal Fever 1200,00€
   Gesamt: 5.250,00 €

Alle Projektideen wurden von Jugendlichen  für Jugendliche entwickelt und finden noch in diesem Jahr statt. Die Termine und was sich hinter den einzelnen Aktionen verbirgt, erfahrt ihr unter anderem hier auf unserer Homepage, denn auch die Projektemacher*innen werden weiter von uns dem Team des Flexiblen Jugendmanagements begleitet und unterstützt.